Blog

Ein paar Reisefotos aus Cuxhaven und dem Umland. Los geht es mit dem „Traumschiff“, der MS Deutschland, die an der Cuxhavener Kugelbake vorbeizieht. Es folgt ein Blick in den Nord-Ostsee-Kanal und auf die idyllische Landschaft rund um Brokdorf, die sogar zum Campen einlädt - das AKW immer gut in Sicht. Zum Abend dann ein Blick auf die Insel Neuwerk, ein kitschiger aber auch dramatischer Sonnenuntergang und zuletzt die „Queen Elizabeth“, die vorbei an der Cuxhavener Kugelbake zum Hamburger Hafen fährt.

das Traumschiff, die MS Deutschland
Nord-Ostsee-Kanal
AKW Brokdorf
AKW Brokdorf
Blick auf Neuwerk
Sonnenuntergang in Cuxhaven
das Kreuzfahrtschiff Queen Elizabeth

Ungewöhnliche Perspektiven und endlose Fluchtpunkte bietet dem Fotograf das Treppenhaus des ehemaligen Rheinischen Landesmuseums Bonn, jetzt LVR-LandesMuseum Bonn.

Treppenhaus im LVR-LandesMuseum Bonn
Treppenhaus im LVR-LandesMuseum Bonn

Als Fotograf hat man beim traditionellen Muffendorfer Maiansingen sowohl am Nikon 14-24mm f/2,8 seine Freude, um sich einen Rundumblick zu verschaffen, als auch am 70-200mm f/2,8, um herauszustellen, wie Chorleiter Michael Langenbach-Glintenkamp mit Fingerspitzengefühl Musiker und Sänger führt.

Muffendorfer Maiansingen
Michael Langenbach-Glintenkamp beim Muffendorfer Maiansingen
Michael Langenbach-Glintenkamp beim Muffendorfer Maiansingen

Das Familienzentrum Bad Godesberg Süd brauchte Werbefotos für sein „Mittagessen für alle“. Der Raum, in dem das Essen stattfand und in dem die Fotos gemacht werden sollten, war allerdings nicht besonders werbeträchtig. Doch vor allem mit dem Nikon 70-200mm f/2,8 sind schöne Bilder entstanden, die den Fokus auf das Wesentliche lenken, die Personen noch schemenhaft andeuten und den Hintergrund im Nichts verschwinden lassen.

Mittagessen für alle des Familienzentrums Bad Godesberg Süd
Mittagessen für alle des Familienzentrums Bad Godesberg Süd
Mittagessen für alle des Familienzentrums Bad Godesberg Süd

Die Innenrenovierung der 1895 errichteten Kirche St. Martin in Bad Godesberg (Muffendorf) erstreckte sich über mehrere Monate. Ich hatte den Auftrag, die einzelnen Phasen zu fotografieren. Die Kirche wurde komplett von innen eingerüstet, sodass ich bis unter die Decke gelangen konnte und Aufnahmen aus Perspektiven machen konnte, die sonst unerreichbar sind. Selbstverständlich kam hier das Nikon 14-24mm f/2,8 besonders häufig zum Einsatz.

Renovierung der Kirche St. Martin in Bad Godesberg (Muffendorf)
Renovierung der Kirche St. Martin in Bad Godesberg (Muffendorf)
Renovierung der Kirche St. Martin in Bad Godesberg (Muffendorf)
Renovierung der Kirche St. Martin in Bad Godesberg (Muffendorf)
Renovierung der Kirche St. Martin in Bad Godesberg (Muffendorf)

Den Alten Wartesaal unter dem Kölner Hauptbahnhof kannte ich bisher immer nur aus den Mitternachtsspitzen mit Jürgen Becker. Bei einem Termin vor Ort konnte ich ihn nun auch als Fotograf kennenlernen: ein toller Raum mit einzigartigem Flair, von den Betreibern durch gezielte farbige Beleuchtung gekonnt in Szene gesetzt.

Kölner Dom
Alter Wartesaal unter dem Kölner Hauptbahnhof
Alter Wartesaal unter dem Kölner Hauptbahnhof
Alter Wartesaal unter dem Kölner Hauptbahnhof
Alter Wartesaal unter dem Kölner Hauptbahnhof

Unter dem Titel „Hollywood meets Broadway“ trat das Wachtberger Jugendorchester gemeinsam mit dem Wachtberger Kammerorchester unter der Leitung von Hans Werner Meurer auf Burg Gudenau auf. Das Foto entstand gut eine Stunde vor dem Auftritt, als die Musiker noch genügend Zeit und Muße hatten, sich im Schlosspark zu stärken.

Wachtberger Kammerorchester und Wachtberger Jugendorchester auf Burg Gudenau

Jedes Jahr an Fronleichnam geht eine besonders große Prozession durch den Ortsteil Muffendorf in Bad Godesberg. Der ganze Prozessionsweg wird mit Fahnen geschmückt. Ein besonders schönes Foto gelingt in der Muffendorfer Hauptstraße, die, gesäumt von malerischen Fachwerkhäusern, durch eine kleine Senke läuft, sodass die ganze Länge der Prozession gut sichtbar wird.

Fronleichnamsprozession in Bad Godesberg-Muffendorf

Das neue Nikkor 14-24mm f/2,8 sollte bei wenig Licht am großen Objekt getestet werden. Also ging es in der Dämmerung zum Bonner Bogen, um von der Rohmühle und dem Kameha Grand ein paar Fotos zu machen. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Im Kameha Grand hatte ich zudem zwei Wochen vorher bereits einen Termin als Fotograf, bei dem ich ein paar nette Innenaufnahmen machen konnte.

Rohmühle, Bonn
Kameha Grand Bonn
Kameha Grand Bonn
Kameha Grand Bonn
Kameha Grand Bonn
Kameha Grand Bonn
Kameha Grand Bonn

Pages